SOZIALRECHT

 

Das Sozialrecht ist eine sehr weit ge­fächerte The­matik. Es befasst sich mit den Rechten des Bür­gers auf Leistungen zur sozialen Ab­siche­rung. Kurz gefasst sind das die Bereiche der Sozial­ver­siche­rung, das Recht der sozialen Hilfe und Förderung und die so­zia­le Ent­schä­di­gung. Daneben gibt es noch unzählbar weitere Förderleistungen, unter anderem auch von nichtstaatlichen Organen wie Stiftungen oder gemeinnützigen Vereinen.  

Die Umverteilung soll für mehr soziale Gerech­tig­keit sorgen - leider sind jedoch viele Behör­den­ent­schei­dungen un­voll­stän­dig oder falsch. Oder es gäbe viel mehr An­sprü­che als bekannt sind, wodurch hilfe­bedürf­tigen Bürgern leider sehr viel Geld verloren geht.  


Dem kann ich abhelfen. Aufgrund meiner früh­eren beruflichen Tätigkeit für einen Sozial­leis­tungs­trä­ger konnte ich mein pro­fun­des Wissen direkt aus erster Hand erwer­ben und halte es durch stetige Fort- und Weiter­bildung aktuell.

Meine Aufgabe besteht daher in der Bera­tung über mögliche in Frage kom­men­den Leis­tungen, der Stellung von Anträgen, in der Durch­setzung von An­sprüchen und der Füh­­rung von Wider-sprü­­chen­, Über­prü­fungs- und Klage­verfahren. Eine weitere wichtige Tätig­keit ist die Abwehr von Regress­an­sprü­chen des Sozial­amtes im Rahmen des Eltern­unter­halts bei pflege­bedüf­tigen Heim­be­woh­nern oder von Rückforderungen überzahlter Leistungen. 

Beispiele für Förderungen und Leistungen aus diesem Gebiet finden Sie hier: 

 

  • Arbeitsförderung (z.B. Existenzgründungszuschuss)
  • Arbeitslosengeld
  • Krankengeld, Hilfsmittel, Kuren usw.
  • Verletztengeld
  • Rente, Rehabilitationsmaßnahmen
  • Pflegegeld, Umbaumaßnahmen
  • Unterhaltsvorschuss
  • Sozialhilfe und Grundsicherung
  • Arbeitslosengeld II (Hartz 4)
  • Elterngeld und Elternzeit
  • Familienförderung (z.B. Kindergeld, Kinderzuschuss, Baukindergeld)
  • Wohngeld und Lastenzuschuss
  • Jugendhilfe (z.B. Förderung Kinderbetreuung)
  • Schwerbehindertenrecht
  • Eingliederungshilfe
  • Steuererleichterungen
  • BAföG, Meister-BAföG und Berufsausbildungsbeihilfe
  • Opferentschädigung, Kriegsopferversorgung